Online-Vortrag 

„Lebensmittel klimabewusst einkaufen - ist das möglich?“

Wer zum Klimaschutz beitragen will, kann schon beim Essen damit anfangen. Es gibt Berechnungen zu den Treibhausgas-Emissionen von Lebensmitteln. Auch Hersteller werben immer häufiger mit Begriffen wie „klimafreundlich“ oder „für den Klimaschutz“. Was steckt hinter diesen Kennzeichnungen und kann man diesen trauen? Heike Silber, Beraterin im Bereich Lebensmittel und Ernährung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, erläutert die Möglichkeiten und Grenzen einer klimaschonenden Ernährung. 

 

Referentin: Heike Silber

 

am 28.10.2021 (Do) von 19.00 bis 20.30 Uhr

Vortrag ist exklusiv für Mitglieder im LandFrauenverband Südbaden (kostenfrei - unser Corona-Bonus für Sie)  

Anmeldung über unser Anmeldeformular - etwa 1 Woche vorher erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.